Shop

Angebot!

Thomson Elite Dropper

395.44 343.46 excl. VAT

Sie wollen die erhöhte Kontrolle, die Ihnen eine Dropper-Stütze bietet, aber Sie mussten Ihre Thomson-Stütze aufgeben, um dies zu erreichen. Jetzt nicht mehr. Sie können Ihre Thomson-Stütze zurück auf Ihr Fahrrad setzen!

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Unser System auf Steckmodul-Basis wurde designt, um die längste Lebensdauer der Branche zu haben. Sollten Reparaturen vonnöten sein, sind diese schnell, erschwinglich und einfach. Jede einzelne Komponente  ist die beste, die verfügbar ist. Maßgefertigte Norglide-Lagerbuchsen, maßgefertigte O-Ringe und Dichtungen von Trelleborg, Thomson-Sattelklemmen und Halterungen, Motul-Öl. Dies ist die Teleskop-Sattelstütze, die gut genug ist, um als Thomson-Elite bezeichnet zu werden.

Der Elite-Dropper verwendet eine seitlich-montierte Betätigung, sodass wir alle wesentlichen Ausmaße der Thomson-Elite-Gabel-, Bolzen- und Klemmengeometrie behalten können. Eine aus einem Teil geschmiedete Innenstütze für Stärke und Verlässlichkeit, kein Gelenk lockert sich oder versagt. Die Betätigung erfolgt durch einen Nocken, sodass sie gleichmäßige, veränderbare Geschwindigkeit und Höhe erhalten, ohne auf eine komplizierte, schadensanfällige hydraulische Betätigung zurückgreifen müssen; Bluten ist nicht erforderlich. Durchmesser von 27,2; 30,9 und 31,6 verfügbar. Der 27,2-Elite-Dropper besitzt ein Außengehäuse und eine Kabelanlage und wird Sie dieses aggressive ungefederte Hinterrad neu einsetzen lassen, von dem Sie geträumt haben.

  • Der Rücklauf ist während der letzten 15 mm des Bergauffahrens gedämpft, um Ihre Sitzfläche zu schonen.
  • 4 Zoll / 100 mm oder 5 Zoll / 125 mm unbegrenzter Fahrt. Der Dropper besitzt ein Setback von 5 mm.
  • Das Gesamtgewicht liegt bei 592 g, inklusive Fernsteuerungshebel, Gehäuse und Kabel. Unsere Teleskop-Sattelstütze bestehen EN-Dauer- und Festigkeitstests für Sattelstützen. Leichtere Teleskop-Sattelstütze tun dies nicht!
  • Unsere Dropper besitzen den kleinsten ergonomischen Fernsteuerungshebel, den es gibt, und Short-Throw für schnelle Höhenänderungen.

Häufig gestellte Fragen

Ist Ihre Stütze unbegrenzt einstellbar?

Ja, das ist sie. Sie können Ihr Fahrrad mit dem Sattel in jeder Position innerhalb des 125 mm-Spielraums fahren.

Welche Farben stehen zur Verfügung?

Die Stütze ist nur mit einem schwarzen Unterrohr und einem goldfarbenen Oberrohr verfügbar.

Welche Werkzeuge benötige ich, um die Stütze zu montieren?

Sie brauchen einen 2,5 mm-Innensechskantschlüssel, um den auf einer Schiene angebrachten Fernsteuerungshebel zu montieren. Sie benötigen einen 2 mm-Innensechskantschlüssel, um die Kabelteil-Schrauben anzuziehen und sie brauchen einen 4 mm-Innensechskantschlüssel, um Ihren Sattel zu montieren und festzuziehen. Sie benötigen zudem Kabel- und Gehäuseschneider. Sollten Sie Zugang zu linkshändigen Werkzeugen haben, werden die Dinge einfacher verlaufen.

Stellen Sie Ihre Dropper in Macon her?

Der Elite-Dropper wird gemäß unseren Spezifikationen in Taiwan hergestellt.

Wie tausche ich das Kabel und / oder Gehäuse aus?

Wir mögen unser Gehäuse und Kabel wirklich sehr, aber Sie können zur Not stets ein 5 mm-Bremsgehäuse und einen standardmäßigen Schaltzug verwenden; diese funktionieren ebenfalls. Wenn Sie eine V-Brems-Noodle oder etwas Vergleichbares benutzen wollen, dürfen Sie das. Experimentieren ist toll! Nur wirtschaften Sie bitte nicht mit den Dilithiumkristallen oder dem Warp-Antrieb.

Kann ich mein Fahrrad mit montiertem Dropper auf den Kopf stellen?

Unsere Stütze ist für Rückwärtssaltos genehmigt. Sie können Ihr Fahrrad auch für Wartungen am Fahrbahnrand auf den Kopf stellen. Zudem sollte auf der südlichen Halbkugel alles ordnungsgemäß funktionieren.

Kann ich einen Hebel unter dem Sattel haben?

Wir haben im September 2014 aufgehört, Unter-dem-Sattel-Hebel herzustellen.

Kann ich die Stütze abschneiden, um sie kürzer zu machen?

Nein. Die Stütze ist ein Aufhänge-Teil. Abschneiden führt dazu, dass die Stütze versagt und es kann zudem zu Verletzungen führen.

Was sind die wesentlichen Ausmaße, die ich wissen sollte?

Sie müssen dazu in der Lage sein, mindestens 100 mm der Stütze in Ihren Rahmen einzuführen, um genug Platz zu haben, diese Stütze benutzen zu können. Wenn Sie lediglich 100 mm in den Rahmen einführen, sind 300 mm freigelegt. 212 mm ist das Maximum dessen, was Sie einführen können. 185 mm werden mindestens freigelegt sein.

Kann man die Absenk- oder Abhebegeschwindigkeit verändern?

Nein. Unsere Absenk- und Abhebegeschwindigkeit ist auf 0,3 m pro Sekunde festgesetzt.

Was wiegen die einzelnen Teile der absenkbaren Sattelstütze?

Die Stütze selber wiegt 515 g. Fernhebel, Gehäuse und Kabel wiegen 77 g. Die komplette Stütze mit Ferneinheiten wiegt 592 g.

Bietet Ihre Stütze Sattel-Setback?

Ja, die Sattelstütze hat einen Setback von 5 mm.

Kann ich mein Fahrrad auf einem Montageständer an meinem Dropper aufhängen?

Nein! Es ist keine gute Idee, die Sattelstütze auf irgendeine Weise für das Aufhängen des Rades zu benutzen. Auf einem Montageständer ist es möglich, das Außenrohr zu zerquetschen, wenn Klemmdruck ausgeübt wird. Wenn Sie das Fahhrad an en seiner goldfarbenen Strebe aufhängen, können Sie die Innenteile beschädigen.

Welche Art von Kabel verwende ich für das Austauschen?

Sie können Ihr Dropperkabel mit einem 5 mm-Bremsgehäuse und einem 1,2 mm Kabel austauschen, die bei Ihrem örtlichen Fahrradhändler erhältlich sind. Er wird sich freuen, Ihnen behilflich zu sein.

Downloads

Dropper Instructions
Dropper Line Drawing